Startseite
  Archiv
  aLl EyEs On Me
  LiEbLiNgSmEnScHeN
  DoN't LoOk At Us ThAt WaY
  ThE WaY I LiKe iT
  aLl ThEsE tHiNgS I HaTe
  BeSt Of
  Gästebuch
  Kontakt
 


 
Links
   ~anni-schatzis blog~
   ~konnis blögi~
   ~pedestrian precinct~

http://myblog.de/icing-sugar

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
~schna schna schnappi, schnappi schnappi schni *hihi*~

soo, besser spät als nie: ein "kleines" protokoll von rock am ring =)
im gegensatz zu gewissen schulschwänzern sind wir freitag direkt nach der schule losgefahren. ich durfte zum glück ausschlafen (wegen theaterpremiere am donnerstag, dazu kommt auch irgendwann noch was ^^). die fahrt wurde im übrigen erheblich durch die beobachtung von jans interessantem fahrstil versüßt ;D
als wir dann angekommen waren, kam erstmal der große schock: der zelplatz war leeeicht vermatscht. in ein paar tagen könnt ihr euch bei den fotos, die ich hochstelle davon ein eigenes bild machen. bis auf... öhm... 3 unglückliche hatten wir zumglück alle gummistiefel oder ähnliches dabei, so wars einigermaßen zu ertragen ^^
am freitag war ich dann doch ziemlich faul und hab mir mit ein paar von den anderen nur korn zur hälfte und tool, beides aus sicherer entfernung, angeschaut. danach stand ein für mich kurzer besuch bei jamiroquai an, mein herz hat tobis verzweifeltes gesicht angesichts dieser überhaupt nicht mit seinem musikgeschmack übereinstimmenden gesängen nämlich nicht ertragen und hab mich mit ihm noch ein stündchen hingelegt, bis dann, juppiduuuuh, der doch noch überraschend stattfindende auftritt von den babyshambles... naja, stattfand eben ^^ der liebe pete war recht gut drauf - doppeldeutig gesehn xD aber war doch echt mal ein erlebnis ^^
nächster tag ging dann seeeehr entspannt los, konzertmäßig gings bei mir erst um kurz nach 5 mit bullet for my valentine los (juhu ^^) bushido hatte ja leeeider leider abgesagt, das wär bestimmt interessant geworden xD
mir fällt grad auf, dass ich verdammt faul war, nach bullet sind wir nämlich erst wieder zum metallica auftritt in den bühnenbereich gegangen. metallica war der größte beschiss, war einfach nich möglich, IRGENDWAS zu sehen, außerdem hatten alica und ich nen bauchschmerz anfall und haben das konzert in absoluter sichtferne der bühne verbracht ^^
später war dann noch bloodhoundgang, die die absolut beste show hatten, war einfach nur genial ^^ kopfpinkeln, eine sprache die nur aus schimpfwörtern zu bestehen scheint, bierbong mit jägermeister statt bier usw sind eben sehr unterhaltend ^^
schubiduh, sonntag war dann natürlich der beste tag, mit placebo =D davor stand erstmal fröhliches besaufen an, wobei ich es definitiv übertrieben hab, aber lassen wir die details ^^ von sporties weiß ich jedenfalls nicht mehr soviel, franz ferdinand weiß ich noch was und placebo warn natürlich auch klasse, zumindest bis ich ab der hälfte angefangen hab, aufgrund der promillischen nachwirkungen abzukacken. depeche mode konnt ich jedenfalls vergessen, aber die placebo hab ich bis zum ende durchgestanden.nur pussies verlassen ein konzert vorzeitig
eijo, war dann noch gemütliches beisammen sitzen, dann pennen, dann am nächsten tag die pack- und abräumfreude und dann ab nach hause ^^
aber man sieht sich da definitiv nächstes jahr wieder ;D
sooooo, jetzt wisst ihr ja ausführlich über die drei tage aus meiner sicht bescheid ^^

hier noch ein kleines bildi und damit verabschiede ich mich =3 adieu!

13.6.06 18:52
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung